Zurück

Yes! Wij zijn trotse winnaar van het Business Event Ede 2019 MKB! Bedankt voor jullie support.

  • An Werktagen bis 16 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
  • Größtes Sortiment Europas
  • Ab 100 € versandkostenfrei in NL, BE und DE

Bedienungsanleitung für den Raucher

Allgemeine Hinweise für den Raucher
Es gibt zwei Möglichkeiten zu rauchen: die Kaltmethode (10°C bis 25°C), bei der das Geschirr zuerst ausgehärtet wird, und die Heißmethode (40°C bis 110°C). Kaltgeräuchertes kann länger gelagert werden.

Heißes Rauchen
Dies ist zu Hause viel einfacher, aber das Ergebnis ist nicht länger nachhaltig als das normale gekochte Produkt. Sie haben dem Essen einen köstlichen Rauchgeschmack verliehen. Fisch wird bei einer Temperatur zwischen 60°C und 80°C, Fleisch bei einer höheren Temperatur zwischen 90°C und 110°C geräuchert. Die Zeit variiert - je nach Größe des Garguts und ob es bereits eine halbe bis einige Stunden vorgekocht ist.

Kaltes Rauchen
Kaltes Rauchen ist schwieriger als heißes Rauchen. Die Temperatur liegt - je nach Rauchart und gewünschtem Ergebnis - zwischen 10°C und 25°C. Das Rauchen kann 4 Stunden bis 4 Tage dauern. Sie müssen die ganze Zeit ein Auge auf die Temperatur haben und sicherstellen, dass der Räucherofen beim Räuchern gut bleibt! Das Ergebnis kann lange aufbewahrt werden. Ob geräuchert wird, hängt vom Gewicht ab: Sie müssen die frischen Lebensmittel vor dem Braten und nach dem Räuchern wiegen. Fisch verliert dabei 13 bis 30 Gewichtsprozent. Bei Fleisch und Geflügel können es bis zu 25% sein.

Die Technik des Rauchens:
Heizen Sie den Ofen vor, lassen Sie ihn zuerst schön heiß werden (brennen Sie die Bodenplatte sauber), indem Sie den Deckel nur zur Hälfte auf den Ofen legen und die Ascheschublade zu etwa 50% öffnen, damit der Luftzug maximiert wird, und bringen Sie ein paar dicke Stämme zum Glühen die (Asche) la. Befestigen Sie das zu räuchernde Fleisch oder den zu räuchernden Fisch an den mitgelieferten Haken oder Spießen und hängen Sie sie in den Ofen. Makrele, Aal und Gar hängen gut, aber es gibt auch Fische, die beim Kochen auseinanderfallen, wie z. B. roter Knurrhahn, Forelle usw. Wenn Sie im Zweifel zusätzliche Festigkeit mit speziell angefertigten Haken hinzufügen, ist es unglaublich schade, wenn das Gericht gekocht wird und fällt auf die (schmuddelige) Bodenplatte, wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen möchten.
Dämpfen Sie nun die Hitze der leuchtenden Blöcke mit etwas Rauchmotte, Rauchkräuselungen oder Rauchspänen, aber halten Sie es ein bisschen luftig (drängen Sie es nicht ein). Stellen Sie die Aschenschublade ca. 2 cm ein. Öffnen Sie den Deckel und legen Sie ihn locker auf die Oberseite des Ofens. Wenn der Raucher eine angelehnte Tür hat und die Entlüftungsöffnung vollständig offen ist, der Luftzug sogar zu stark ist und die Rauchmotten zu flammen drohen, dann Befeuchten Sie ihn weiter, indem Sie den Deckel fest auf den Ofen drücken und die Entlüftungsöffnung teilweise schließen. Ziel ist es, die Wärme durch ein Glühen am Boden mit einem ausreichenden Luftzug zu erhalten, sodass Rauch und Wärme entstehen, die dann mit einem kleinen Spalt im Ofen eingeschlossen werden. Versuchen Sie immer, es so zu halten, indem Sie die Ascheschublade schütteln und mit meistens kleinem Material auffüllen, aber lassen Sie immer 1 oder 2 leuchtende große Blöcke unten. Wenn Sie mit den Händen an der Seite des Ofens auf der Höhe des Gerichts fühlen, wissen Sie, ob Sie am richtigen Ort sind: AUW! ist falsch und leicht mit der Innenseite des Unterarms zu berühren (ist ein empfindlicher Bereich) ist auch falsch. Gut: Sie können Ihre Handflächen nur schmerzfrei gegen die Seiten des Ofens drücken, müssen sich aber daran gewöhnen ...
Wenn Sie alle 5 Minuten nachsehen, kann nicht viel schief gehen. Wollen Sie ein bisschen weniger arbeitsintensiv spielen, als auf Nummer sicher zu gehen, also lange Zeit bei niedriger Temperatur (glühende Blöcke am Boden, bedeckt mit Kleinigkeiten, Ascheschublade und Kaminloch fast vollständig geschlossen und gekniffen, während Sie andere Dinge tun). Mit länger ist mindestens die doppelte Länge gemeint, wie in den Richtlinien angegeben.

Wichtig:
Zu heiß ist nie gut, oft verformt sich das Essen merkwürdig oder der Aschenkasten ist voll mit Asche, die zu stark ist, um ein Einsinken durch die Löcher zu verhindern. Außerdem tritt viel Fett aus und das Essen trocknet schnell wird. Versuchen Sie außerdem, die Temperatur so lange aufrechtzuerhalten, wie das Räuchern dauert. Der Gargrad kann möglicherweise mit einem langen (Einstich-) Stift überprüft werden. Im Allgemeinen gilt jedoch, dass, wenn das Fett ausgeht, das, was Sie beim Brutzeln im Ofen hören, dann wird das Essen gekocht.

Warnung:
Der Räucherofen wird heiß. Kinder fernhalten!
Der Rauchofen ist nur für den Außenbereich geeignet!
Benutzen Sie den Rauchofen nur unter dem wachsamen Auge, da Verbrennungsgefahr besteht!

Bedienungsanleitung Räucherofen
Bitte lesen Sie zuerst die Bedienungsanleitung, bevor Sie den Backofen benutzen! Der Räucherofen ist nur für die Zubereitung von Speisen bestimmt und eignet sich nicht als Herd oder für andere Zwecke. Durch Überhitzung kann sich das Edelstahlblech verformen. Dies ist daher von der Gewährleistung ausgeschlossen. Beim Verbrennen dürfen nur Brennstoffe verwendet werden, die keine schädlichen Abfälle oder Gase erzeugen. Wählen Sie einen Platz im Tierheim und berücksichtigen Sie die Windrichtung, damit die Nachbarn und Ihre Gäste nicht durch Funken und Rauch gestört werden.
Stellen Sie den Rauchofen auf eine feste und ebene Oberfläche oder sichern Sie ihn. Öffnen Sie zum Aufheizen des Ofens zuerst das Belüftungsventil und schließen Sie es dann rechtzeitig wieder, um eine Überhitzung zu vermeiden. Warten Sie (beim Grillen), bis die Holzkohle geglüht ist und sich eine weiße Ascheschicht gebildet hat, bevor Sie den Feuerrost öffnen und die Asche entfernen.
Wenn Sie den Ofen anzünden, ist es praktisch, geeignete Feueranzünder zu verwenden, die Sie zwischen den Brennstoff legen.

WARNUNG: Verwenden Sie keinen Spiritus, Benzin oder ähnliche brennbare Flüssigkeiten zum Anzünden oder Wiederanzünden!
Der Rauchofen ist ausschließlich für den Außenbereich bestimmt. Der Rauchofen wird während des Gebrauchs sehr heiß. Tragen Sie daher Schutzhandschuhe, wenn Sie ihn anfassen oder berühren. Halten Sie immer einen Abstand von ± 1,5 Metern zwischen dem Rauchofen und (brennbaren) Gegenständen ein.

Verwenden Sie den Rauchofen nur, da die Gefahr besteht, dass Sie sich unter den wachsamen Augen verbrennen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Kinder und Haustiere herumlaufen.

Halten Sie aus Sicherheitsgründen einen Eimer Sand und / oder Wasser bereit, wenn Sie den Rauchofen benutzen.

Warten Sie, bis der Raucher abgekühlt ist.

Am Ende des Gebrauchs des Rauchofens kann das Feuer durch Schließen der Belüftungsöffnungen erstickt werden.

Decken Sie warme Holzkohle oder Asche mit einer Sandschicht ab, um eine schnelle und sichere Abkühlung zu gewährleisten.

Erst nach dem vollständigen Abkühlen und Entleeren der Asche darf der Räucherofen in einem geschlossenen Raum aufgestellt werden.

Alle Bestandteile des Räucherofens können mit Spülmittel gereinigt werden. (Ohne Thermometer)

Wenn der Ofen zum ersten Mal erhitzt wird, werden Verfärbungen sichtbar, insbesondere im Ofenbereich. Dies ist nicht von der Garantie abgedeckt. Dies ist bei Edelstahl üblich, und es geht nur um optische Veränderungen. An der Qualität des Produktes ändert sich nichts.

Wünschen Ihnen viel Freude beim Zubereiten der Speisen mit dem Raucher!

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box
    Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »